Vortrag von Eva Berger: Maria Rasch als Bauhäuslerin 

Mittwoch, 20. März 2019, 16:30 Uhr | Museumsquartier Osnabrück

In Osnabrück ist Maria Rasch (1897-1959) insbesondere als Künstlerin bekannt. Als „Bauhäuslerin“ dagegen kennt man sie nicht unbedingt. In diesem Vortrag steht erstmals ihre Ausbildung im Fokus, die Maria Rasch zwischen 1919 und 1923 im „Staatlichen Bauhaus Weimar“ in der Werkstatt für Malerei absolvierte.

Farbstudie. Collage von Maria Rasch (um 1922) © Gerrit Rasch, Osnabrück

Museumsquartier Osnabrück
Lotter Str. 2, 49078 Osnabrück
Telefon 0541 / 323 22 07
museum@osnabrueck.de

Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V.
Lotter Straße 2, 49078 Osnabrück
Telefon 0541 / 600 34 20
Telefax 0541 / 600 34 21
museums-kunstverein@osnanet.de

Öffnungszeiten
Di-Fr 11-18 Uhr
Sa/So 10-18 Uhr
Jeder 1. Donnerstag im Monat 11-20 Uhr

Werkgespräche
Einzelveranstaltung 2 €
Alle 7 Termine 10 €
Mitglieder Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V. kostenfreie Teilnahme




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.