Vortrag von Holger Böning und Martin Siemsen: „Zur Lektüre empfohlen – Neuerscheinungen zu Justus Möser“

Justus Möser. Porträt von Ernst August Howindt (1774)
© Kulturgeschichtliches Museum Osnabrück, 6489

Vortrag im Rahmen der Reihe Stadtgespräche 2017/2018: Geschichte und Geschichten (Kulturgeschichtliches Museum der Stadt Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V.)

In Zusammenarbeit mit der Justus-Möser-Gesellschaft

Sowohl Holger Böning, der 2016 den Festvortrag zum Geburtstag Mösers im Friedenssaal hielt, als auch Martin Siemsen haben in diesem Jahr zu Justus Möser Bücher veröffentlicht: „Justus Möser – Anwalt praktischer Vernunft. Der Aufklärer, Publizist und Intelligenzblattherausgeber“ lautet der Titel von Böning – etwas lakonischer kommt Siemsens „Justus Möser Lesebuch“ daher. Verfasser und Herausgeber präsentieren ihre Bände und stellen sich den Fragen einer interessierten Öffentlichkeit.

Mittwoch, 29. November 2017, 16:30 Uhr, Kulturgeschichtliches Museum, Saal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.