Praktikant für die Bearbeitung einer Münzsammlung gesucht

Für die Bearbeitung einer Münzsammlung (ca. 700 Stück vom Mittelalter bis zur Neuzeit) im Niedersächsischen Landesarchiv – Standort Osnabrück wird für den Zeitraum 31.07.2017 bis 08.09.2017 (6 Wochen) ein/e studentische/r

Praktikantin / Praktikant

gesucht. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Kulturbüro des Landkreises Osnabrück, dem Landesarchiv Niedersachsen – Standort Osnabrück und der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Osnabrück.

Die Praktikumsarbeit umfasst die Sortierung, Bestimmung und Erfassung der einzelnen Objekte der Sammlung mit wissenschaftlichen Methoden anhand numismatischer Fachliteratur sowie die Anlage einer Datenbank. Auch sollen Hintergründe zur Entstehung der Sammlung recherchiert werden. Arbeitsort ist das Landesarchiv Niedersachsen – Standort Osnabrück (Schloßstr. 29, 49074 Osnabrück). Das Praktikum wird durch die Abteilung Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Historischen Seminars der Universität Osnabrück fachlich begleitet.

Bewerber/-innen müssen in der Lage sein, sich schnell in die münzgeschichtliche Forschungsliteratur einzuarbeiten. Idealerweise verfügen Sie bereits über Grundkenntnisse der Numismatik / Geldgeschichte oder haben ein Praktikum in einem Archiv, Museum oder Münzkabinett absolviert.

Die im Praktikum erzielten Forschungsergebnisse sollen anschließend publiziert werden und könnten auch als Grundlage für eine schriftliche Studienleistung (auch für eine Bachelor- oder Masterarbeit) genutzt werden. Nähere Informationen erteilt die Abteilung Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

Ihre Bewerbung mit einem tabellarischen Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben (max. eine DIN A4-Seite), senden Sie bitte bis zum 17.05.2017 in einem pdf-Dokument an die Email-Adresse: sebastian.steinbach@uni-osnabrueck.de

Kontakt:
PD Dr. Sebastian Steinbach
Tel.: 0541 / 969 – 4260
Mail: sebastian.steinbach@uni-osnabrueck.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.