Auftakt der Veranstaltungsreihe “Forum weltoffene Geschichtswissenschaft – Historical Scholarship in Pluralistic Societies”

Pressemitteilung des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ganz herzlich laden die Neueste Geschichte und Historische Migrationsforschung (NGHM) und das Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück zum Auftakt der Veranstaltungsreihe “Forum weltoffene Geschichtswissenschaft – Historical Scholarship in Pluralistic Societies” ein. In dieser neuen Reihe werden wir im Laufe dieses und des nächsten Semesters nach den Bedingungen fragen, unter denen Geschichtswissenschaft im 21. Jahrhundert arbeitet. In mehreren thematischen Runden werden wir internationale Expert*innen mit dem Publikum ins Gespräch bringen, um zu diskutieren, wie das zunehmende Diversitätsbewusstsein die Geschichtsschreibung prägt und welchen Beitrag Historiographie zu dieser Selbstreflexion leisten kann. Weitere Informationen zur Reihe finden Sie hier.

Herzlich laden wir alle Interessierten zu unserer Auftaktveranstaltung ein:

Historiography and Politics: Re-Assessing a Contested Relationship in a Diversifying Discipline
26. Mai 2021, 18:00–19:30 Uhr, online per BBB.

Nach einer Einführung in die Veranstaltungsreihe durch PD Dr. Frank Wolff werden Prof. Dr. Julie Weise (University of Oregon) und Dr. Kijan Espahangizi (ETH & Universität Zürich) gemeinsam moderiert durch Prof. Dr. Christoph Rass diskutieren, wie sich Geschichtswissenschaft im internationalen Vergleich durch den gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Wandel verändert und welche Herausforderungen und gegenseitigen Potentiale daraus erwachsen. Die Veranstaltung findet online statt und ist für alle Interessierten geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an PD Dr. Frank Wolff.

In Vorfreude auf eine lebendige Diskussion und rege Beteiligung,
Frank Wolff & Christoph Rass (NGHM/IMIS)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.