Praktikant für die Bearbeitung einer Münzsammlung gesucht

Für die Bearbeitung einer Münzsammlung (ca. 700 Stück vom Mittelalter bis zur Neuzeit) im Niedersächsischen Landesarchiv – Standort Osnabrück wird für den Zeitraum 31.07.2017 bis 08.09.2017 (6 Wochen) ein/e studentische/r

Praktikantin / Praktikant

gesucht. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Kulturbüro des Landkreises Osnabrück, dem Landesarchiv Niedersachsen – Standort Osnabrück und der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Osnabrück. Weiterlesen

Projekt 50 Jahre Stadt Georgsmarienhütte in Zusammenarbeit mit der Universität Osnabrück gestartet

Übergabe der Urkunde über die Stadtrechte am 19. September 1970 an Bürgermeister Ludwig Siepelmeyer und Stadtdirektor Rudolf Rolfes (Fotorechte: Stadt Georgsmarienhütte)

(Ein Beitrag von Inge Becher, Leiterin des Museums Villa Stahmer in Georgsmarienhütte)

Die Stadt Georgsmarienhütte ist 1970 durch Zusammenschluss von sechs bis dahin selbständigen Gemeinden entstanden. Innerhalb des Projektes soll zum einen der Zusammenschluss, der mehrere Besonderheiten aufweist, aufgearbeitet werden und zum anderen die Folgeprozesse der Stadtgründungen unter ausgewählten Aspekten einer genaueren Betrachtung unterzogen werden.

Zwei Doktoranden, die von Prof. Dr. Christoph Rass (Universität Osnabrück) betreut werden, beschäftigen sich innerhalb des Projektes mit dem Thema, das 2019 abgeschlossen wird.